Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Leben mit der Energiewende 2"

TV-Regisseur und Journalist Frank Farenski hat sich bei seiner journalistischen Arbeit seit einigen Jahren fast ausschließlich der Energiewende verschrieben. Als freier Journalist im wörtlichen Sinne drehte er in 2012 einen Kino Dokumentarfilm mit dem Titel "Leben mit der Energiewende" und 2013 "Leben mit der Energiewende 2"*.

Beide Dokumentarfilme illustrieren die Notwendigkeit und die Machbarkeit der Energiewende durch den Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Filme zeigen, welche Lösungen und Möglichkeiten die Menschen haben, sich an der Energiewende zu beteiligen, ob Privatpersonen oder Unternehmen, ob Hausbesitzer, Häuslebauer oder Mieter. Darüber hinaus decken die Filme Wahrheiten über die Strompreisentwicklung und die politische Einflussnahme der großen Energieversorger auf, die an einem zügigen Vormarsch der erneuerbaren Energien wenig Interesse haben, und warum das so ist. Zu Gast sind Finanzwissenschaftler, Politiker, Unternehmer, überzeugte Privatpersonen, Vorsitzende von Umweltorganisationen und Verbänden. Menschen, die sich seit Jahren oder sogar Jahrzehnten mit erneuerbaren Energien beschäftigen, Lösungen entwickelt haben oder einfach ihre persönliche Energiewende in die Hand genommen haben.

Das Filmteam war im Rahmen der Dreharbeiten auch zu Gast bei EKS Solartechnik:

* Den kompletten Film können Sie auf youtube über folgenden Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=RaEXrmIB-YA

> die aktuellen Einspeisevergütungen